Windows 10 – welche Version ist die richtige für Sie?

Es gab im Laufe der Jahre viele Versionen von Microsoft Windows, aber selten war es so einfach, einfach auf die neueste Version zu aktualisieren. In den meisten Fällen sind auch verschiedene Versionen zu berücksichtigen, und Windows 10 bildet da keine Ausnahme.

Microsoft hat sie “Editions” genannt, und jede von ihnen bietet eine andere Auswahl an Funktionen. Wir haben sie unten aufgeführt, damit Sie sicher sein können, dass Sie auf die für Sie richtige Edition upgraden und kein Geld für unnötige Funktionen verschwenden.

Windows 10 Logo

Windows 10 Startseite

Es besteht die Möglichkeit, dass dies die für Sie am besten geeignete Edition sein wird. Trotz seines Namens ist es eigentlich die Standardversion von Windows 10 und wird wahrscheinlich die beliebteste Ausgabe sein, sobald sich der Staub gelegt hat.

Sie sind berechtigt, auf diese Version absolut kostenlos zu aktualisieren, solange auf Ihrem aktuellen Computer eine Kopie von Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 läuft. Es ist auf Computer, Tablets und 2-in-1s zugeschnitten und enthält alle interessanten neuen Funktionen, die Microsoft vorgestellt hat: Cortana (Microsofts sprachgesteuerter Assistent), der Webbrowser Edge, ein Touchscreen-freundlicher Modus für Tablets sowie Gesichts-, Iris- und Fingerabdruckerkennung (wenn es Ihre Hardware erlaubt).

Windows 10 neigt dazu, in großem Umfang jährliche Überholungen durchzuführen, wie z.B. das Jubiläums-Update 2016 oder das Creators Update 2017. Diese fügen neue Funktionen und Leistungssteigerungen hinzu und neigen auch dazu, wichtige Alltagsfunktionen wie das Startmenü anzupassen.

Windows 10 S

Die neueste Ausgabe der Windows 10-Produktreihe ist eher merkwürdig – Windows 10 ‘S’ richtet sich laut Microsoft in erster Linie an Bildungsanwendungen. In der Praxis könnte dies beispielsweise auf subventionierten Laptops und Tabletten für Schulen geschehen. Es ist ein “leichteres” Betriebssystem, das auf Geräten mit geringem Stromverbrauch (und billigerem Preis) funktionieren sollte, die keine hochmodernen Prozessoren haben.

Windows 10 S ist eine sicherere Version des Betriebssystems, da es eine wichtige Einschränkung hat – Sie können nur Anwendungen aus dem Windows Store herunterladen. Das bedeutet, dass Sie keine regulären Programme aus anderen Quellen installieren können. Dies schränkt zwar die Wahrscheinlichkeit ein, dass ein Virus auf Ihren PC gelangt, behindert Sie aber auch bei der Installation von Software – selbst Google Chrome oder Firefox sind im Windows Store nicht verfügbar, so dass es sich um den Edge-Browser nur für Windows 10 S-Benutzer handelt.

Windows 10 Pro

Windows 10 Pro bietet alle Funktionen der Home Edition und ist auch für PCs, Tablets und 2-in-1s konzipiert. Es kommt aber auch mit einem Fokus auf kleine Unternehmen. In der Praxis manifestiert sich dies vor allem in zusätzlichen Sicherheits- und Geräteverwaltungsoptionen.

Es ist aber auch für “Power-User” geeignet – diejenigen, die wissen, was sie mit Windows machen und so viel wie möglich davon haben wollen. Dazu gehört BitLocker, mit dem Sie Ihre Geräte vollständig vor potenziellen Sicherheitsbedrohungen schützen können, eine Remote Desktop-Funktion und ein umfassenderer Zugriff auf Cloud-Technologien.

Vieles davon wird für Sie nicht von großem Nutzen sein, es sei denn, Sie betreiben ein Geschäft damit, aber es könnte einen Blick wert sein, wenn Sie auf Sicherheit setzen.

Wenn Sie derzeit Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 8.1 Pro oder Windows 8.1 Pro für Schüler verwenden, ist dies die Version, auf die Sie automatisch und kostenlos aktualisiert werden.

Windows 10 Mobile

Wie der Name schon sagt, ist dies die führende mobile Version von Windows 10, also die Windows 10 Tablet Version oder Smartphone Version. Es eignet sich am besten für Smartphones und kleinere, weniger voll ausgestattete Tablets (im Grunde alles, was keine Microsoft Surface ist). Es bietet immer noch große Synergien mit Desktop-Geräten unter Windows 10 und große Sicherheit und Produktivität, aber mit einem Layout und einer Funktionalität, die besser für kleine Touchscreens geeignet sind.

Es hat auch die ziemlich ordentliche Windows Continuum-Funktion, mit der Sie Ihr mobiles Gerät wie eine vollwertige Desktop-Maschine nutzen können, wenn Sie es an einen großen Bildschirm anschließen.

Da Microsoft bestrebt ist, Windows 10 S voranzutreiben, und die Verkäufe von Windows-Telefongeräten und Tablets neben den Verkäufen von Android und iPad/iPhone blass werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass Windows 10 Mobile OS in Zukunft eingestellt werden könnte. Microsoft kann sich stattdessen darauf konzentrieren, Windows 10 S für den Tablet- und mobilen Einsatz zu entwickeln.

Windows 10 Enterprise

Dies ist eine Version von Windows 10, die Sie höchst unwahrscheinlich benötigen, also fühlen Sie sich nicht versucht oder verpflichtet, dafür zu bezahlen. Der Schlüssel dazu liegt im Namen – aufbauend auf Windows 10 Pro, ist es für große Unternehmen und Betriebe konzipiert, die eine superfeste Sicherheit für private Informationen über Dutzende von Computern benötigen.

Windows 10 Mobile Enterprise

Viele Unternehmen verwenden heute Tabletten im Alltag, vor allem auf der kundenorientierten Seite der Dinge. Diese Edition stellt sicher, dass Unternehmen ihren Kunden ein einheitliches Erlebnis in einer sicheren Umgebung bieten können. Es ist wahrscheinlich nicht für dich (es sei denn, du besitzt Hunderte von Tabletten).